Lehrkörper

Unsere Lehrer

Aleksander Wolanski

aleksanderDiplom-Musiklehrer, Chorleiter und Dirigent der Kinderchöre, Gospelchöre für Jugendliche und Erwachsene und andere Chöre.

Ich studierte Musik an der Posener Musikakademie, wo ich vor allem als Dirigent mir Chören zu tun hatte. Danach arbeitete ich mit 15 Jahre lang mit in Deutschland als Musiker, bis ich mit meiner Familie 1999 nach Bad Oeynhausen in Ostwestfalen umgezogen bin. Seitdem bin ich als Musikpädagoge tätig und leite verschiedene Chöre.

Die Zusammenarbeit mit den Chören macht mich sehr glücklich. Außerdem musiziere ich als Alleinunterhalter oder im Duett, besitze ein umfangreiches Repertoire und bin aufgrund meiner gesammelten Erfahrungen im Bereich verschiedener Musikrichtungen sehr flexibel.

In meiner Schule unterrichten wir Folgendes: Keyboard, Klavier, Akkordeon, Gitarre, Saxophon, Blockflöte, Schlagzeug, Cello, Geige und Theorie. Gesang (sowohl für Einzelpersonen als auch für Gruppen), Workshops und Seminare gehören ebenfalls zum Bestandteil unserer musikalischen Arbeit.

Ich bin auch als Alleinunterhalter tätig: http://alleinunterhalter-wolanski.de

 

Dana Schulz

dana

Sie wurde bei Berlin geboren und begann im Alter von 6 Jahren Geige zu lernen. Es folgte später ein Musikstudium an der Hochschule für Musik 'Hanns Eisler' in Berlin. Nach dem Studium arbeitete sie über 12 Jahre lang an der Musikschule 'Paul Hindemith' und an verschiedenen anderen privaten Schulen als Geigenpädagogin, Orchesterleiterin für Kinder-und Jugendorchester und Lehrerin für musikalische Früherziehung.

Zeitweise Orchesterprojekte führten sie aber auch immer wieder zurück auf die Bühne. Vor drei Jahren entschied sie sich, nach einer Ausbildung zum Natur-und Wildnispädagogen, nach Bad Oeynhausen zu ziehen. Hier gründete sie die Natur-und Wildnisschule 'Waldstation Krausebuche', wo sie ebenfalls musikalische Workshops anbietet.

 

Beata Checinska

beata

  • Lehrerin für Geige und Cello;
  • Bildung an der Karol Lipinski Musikakademie in Breslau und Pädagogikstudium in Breslau - Magister für Kunst;

Berufliche Tätigkeiten:

  • Cellistin an der 'Südecka-Philharmonie' Walbrzych (Waldenburg);
  • Cellolehrerin am Musiklyzeum Waldenburg und an der Musikgrundschule Swidnia (Schweidnitz);
  • Solistin in 'Cieplicka Orkiestra Kameralna';
  • Ensemble in Bad Warmbrunn;
  • Cellistin an der Orquestra do Norte in Amarante, Portugal (2005 Solistin);
  • Tournee in Spanien, Deutschland, Schweiz, Österreich, Luxembourg und Niederlanden (1998-2001);

 

Benjamin Jahn

benjamin

Mit 7 Jahren bekam ich die ersten echten Unterrichtsstunden. Danach sammelte ich Erfahrungen mit diversen Keyboards, Waldzither, Mandoline, Oud, Trompete und E-Gitarre.

Mittlerweile kann ich auf über 20 Jahre musikalischer, auch internationaler Erfahrung zurückblicken - vornehmlich als Gitarrist und Sänger/Bassist unterschiedlichster Bands und mit Erfahrung im Bereich Instrumentalunterricht für Gitarre, Bass und Schlagzeug sowie Band-Coaching.

 

Kai Schmittmann

kai

  • Langjährige Erfahrung in verschiedenen Formationen und musikalischen Stilistiken: Rock, Pop, Jazz, Latin, Funk, Reggae, Blues;
  • Unterricht Schlagzeug und Perkussion;
  • Lehrgänge u.a in Afrikanischer, Kubanischer und Türkischer Perkussion;
  • 4 Jahre Stepptanzunterricht, Bodyperkussion;
  • Musikpädagogische Zusatzausbildung an der Musikakademie Trossingen u.a Musik für Menschen mit Behinderung;

 

Marina Steinmann

marina

  • Musiklehrerin - Hauptfach: Klavier.
  • Musik-Studium am Staatlichen Konservatorium W. Saradschiwschili in Tbilissi;
  • Musikschullehrerin in der Jugendkunstschule Vlotho;

 

Angela Sultanova

angela

Nach 7 Jahren in der Musikschule habe ich mich entschlossen, selbst Klavierlehrerin zu werden. Danach habe ich weiter studiert. Nach 9 Jahren Studium (am Musikcollege und Konservatorium) bekam ich mein Diplom als Klavierlehrerin.

Das ist seit mittlerweile 30 Jahren mein Beruf, welches ich sehr gerne mache und mir großen Spass bereitet. Die Zusammenarbeit sowohl mit Kindern als auch mit Jugendlichen und Erwachsenen bereichert einen mit viel Erfahrung.

“Die Arbeit mit Chören und deren Problematik hat mich schon immer interessiert. Aus diesem Grunde trainierte ich bereits im Kindes- alter mein Gehör. Ein gutes Gehör ist unentbehrlich für die Chorarbeit”.

Alexander Wolanski

 

Lernprogramm

  1. Einzelunterricht
  2. Gruppenunterricht (bis 3 Pers.)
    • Gesang, Gitarre
    • Klavier, Saxophon
    • Keyboard, Flöte
    • Akkordeon, Theorie
    • Klarinette
    • Geige, Cello